Weine aus Italien | Region: Piemont

Preis
Hersteller
Jahrgang
Region
Lage/Gebiet
Ausbau
Rebsorte(n)
Format
Alkoholgehalt
Speiseempfehlung
Weinstilistik
Geschmack
Rarität

Nur Produkte mit Bestand anzeigen

Weinregion Piemont - Barolo Wein und Barbaresco kaufen

Das Weinbaugebiet Piemont ist bekannt für großen italiensichen Rotwein. Barolo, Barbaresco, Nebbiolo d'Alba sind allesamt Tropfen, die ein Weinliebhaberherz höher schlagen lassen. Insbesondere der Barolo Wein, der unangefochtene "König der Weine" - wie ihn die italiensiche Weinpresse auch nennt. Er ist ein komplexer, vielschichtiger italiensicher Rotwein, der international großes Ansehen innehält. Aus dem Piemont entstammt er und hat die Weinregion im Nordwesten Italiens weltberühmt gemacht.

Entdecken Sie in unserem italiensichen Weinversand viele Piemont-Weine wie Sordo Barolo, Elio Altare Nebbiolo, Albino Rocca Barbaresco, Ca del Baio Dolcetto und viele Weine mehr!

Barolo DOCG Borgogno 2016
,75 L

Barolo DOCG Borgogno 2016 38,80 für 0,75 L, inkl. MwSt, zzgl. Versand Literpreis: 51,73 €-/l

Barbera d'Alba DOC Burlotto 2019
,75 L

Barbera d'Alba DOC Burlotto 2019 13,90 für 0,75 L, inkl. MwSt, zzgl. Versand Literpreis: 18,53 €-/l

Moscato d'Asti DOCG Einaudi 2020
,75 L

wenige verfügbar Moscato d'Asti DOCG Einaudi 2020 8,90 für 0,75 L, inkl. MwSt, zzgl. Versand Literpreis: 11,87 €-/l

Die Weinregion Piemont

Mit Weinen wie Barolo, Barbaresco, Barbera und Dolcetto zu Weltruhm

Die Weinregion Piemont ist eine der bemerkenswertesten Weinbaugebiete Italiens. Wer kennt Sie nicht? Weine wie Barolo, Barbaresco, Nebbiolo d’Alba, Dolcetto d’Alba und Barbera sind jedem bekannt. Es sind Piemont-Weine, die sich dank ihrer Charakteristik etablierten und die Retion Piemont zu einem wichtigen und vielseitigem Rotweingebiet Italiens machen. Dabei hat Piemont eine Vielzahl an DOC-Weinen. Vier davon haben DOCG Status. Die beiden wichtigsten sind die Weine Barolo und Barbaresco. Beide aus 100% Nebbiolo gekeltert - lediglich die Zone ist eine andere. Und darauf kommt es im Piemont an. Nirgendwo sonst im italienischen Weinbau ist die Unterzone so wichtig wie hier. Barolo aus verschiedensten Lagen bringen die unterschiedlichsten Weine zustande. Dazu kommt natürlich noch der Ausbau des Weins, der ausschlaggebend für seine Breite und Tiefe ist.

Piemont Wein in seiner gesamten Vielfalt

Wer Piemont Wein kaufen möchte, der steht vor einer fast unüberblickbaren Vielfalt. Nicht nur Barolo DOCG oder Barbaresco Weine sind hier von großer Bedeutung. Auch die piemontesischen Alltagsweine Barbera und Dolcetto d'Alba sind einen Schluck wert.

Dolcetto d'Alba und Barbera sind typische Piemonteser Weine

Wer im Piemont Wein kaufen möchte, der sollte genau wissen, was ihm beliebt. Der Dolcetto d'Alba ist ein roter Piemonteser von charmanter Frucht und fülligem Körper. Er ist zugänglich und fruchtig. Der Barbera d'Alba ist der Alltagswein im Piemont schlechthin. Sie gilt als die meistangebaute Rebsorte der Region und deckt etwa 50% der Gesamtfläche ab. Aus Barbera Trauben entstehen sehr zugängliche, solide Rotweine mit Frucht und Frische.

Der königliche Nebbiolo ist der Star unter den Piemont Weinen

Dem gegenüber steht der Nebbiolo. Diese dickschalige und spätreife Rebsorte macht wohl die komplexesten und facettenreichsten italienischen Weine. Im kleinen Örtchen Barolo entsteht er: der König der Weine, der Barolo DOCG. Dieser Piemont Wein ist eine Nummer für sich. Von kantig bis knackig und butterweich gehen die Weine. Es kommt auf's Alter an! Und auf die Unterzone. Und auf den Anbau. Und auf... die Persönlichkeit des Winzers. Denn Barolo Weine sind nicht nur Weine im modernen oder im traditionellen Stil. Vielmehr sind es Piemontesische Weine von großem Charakter, tiefer Finesse, schier endlosem Potential und großer - wirklich großer - Struktur.

Jung hingegen ist der Barolo recht hart, unzugänglich, grob und sehr gerbstoffreich. Unharmonisch könnte man auch sagen, wenn er traditionll ausgebaut ist. Doch dies ändert sich, wenn er altert... und wenn ihn ein Kenner degustiert ebenfalls. Der moderne Barolo ist im Barriquefass gelagert und breiter, ja manchmal fett in der Struktur. Weich im doch sehr präsenten Tannin und insgesamt harmonischer in der Jugend. Auch hier merkt man die enrome Vielfalt des Piemont Weins!

Piemont als Weißweinland mit erstklassigen weißen Tropfen wie Timorasso

Vor allem für den Rotwein bekannt, bringt Piemont auch einige erstklassige Weißweine hervor, die mit authentischem Terroir-Charakter überzeugen. Darunter ist die im Piemont einheimische Rebsorte Timorasso zu nennen. Diese reinsortigen Weißweine können faszinierendes Aroma und beachtliche Tiefe hervorbringen.

Angebote und Geheimtipps unserer "Dolce Vita Genusswelt" in Ihr Postfach?

Bitte sendet mir News zu aktuellen Angeboten und Geheimtipps zu.

Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden

Datenschutzhinweise
Wollen Sie dieses Element wirklich löschen?