• Eisacktaler Kellerei

    Produkte von Eisacktaler Kellerei online kaufen

    Eisacktaler Gewürztraminer DOC Eisacktaler Kellerei 2019
    ,75 L

    nicht mehr lagernd Eisacktaler Gewürztraminer DOC Eisacktaler Kellerei 2019 nicht verfügbar  

    Eisacktaler Grüner Veltliner DOC Eisacktaler Kellerei 2019
    ,75 L

    nicht mehr lagernd Eisacktaler Grüner Veltliner DOC Eisacktaler Kellerei 2019 nicht verfügbar  

    Eisacktaler Kerner DOC Aristos Eisacktaler Kellerei Magnum 2018
    1,5 L

    nicht mehr lagernd Eisacktaler Kerner DOC Aristos Eisacktaler Kellerei Magnum 2018 nicht verfügbar  

    Eisacktaler Pinot Grigio DOC Eisacktaler Kellerei 2019
    ,75 L

    Eisacktaler Pinot Grigio DOC Eisacktaler Kellerei 2019 9,50 für 0,75 L, inkl. MwSt, zzgl. Versand Literpreis: 12,67 €-/l

    Eisacktaler Sylvaner DOC Aristos Eisacktaler Kellerei Doppio Magnum 2018
    3 L

    nicht mehr lagernd Eisacktaler Sylvaner DOC Aristos Eisacktaler Kellerei Doppio Magnum 2018 nicht verfügbar  

    Eisacktaler Sylvaner DOC Aristos Eisacktaler Kellerei Magnum 2019
    1,5 L

    nicht mehr lagernd Eisacktaler Sylvaner DOC Aristos Eisacktaler Kellerei Magnum 2019 nicht verfügbar  

    Eisacktaler Kellerei Logo

    Edle Kostbarkeiten der Reben als Wein der Eisacktaler Kellerei

    Die Geschichte des Weinanbaues der Region Südtirol und des Eisacktals begann 500 Jahre nach Christus und ist eine der wertvollsten Hinterlassenschaften der Römer. Qualitätsweine aus Brixener und Klausner Lagen haben eine lange Tradition im Eisacktal. Sie wurden seinerzeit durch Walther von der Vogelweide und Oswald von Wolkenstein besungen. Nach den Römern wurde der Eisacktaler Weinbau von den Klöstern wie Kloster Säben bei Klausen betrieben, das übrigens noch bis heute Trauben für die Eisacktaler Weine liefert. Mit dem Niedergang der Klösterkultur fand der Eisacktaler Wein seinen Tiefpunkt in der Zeit des ausgehenden 19. Jahrhunderts bis nach dem 2. Weltkrieg - genau wie alle anderen Südtiroler Weine. Am 12. November 1961 wählten 24 Gründungsmitglieder der Eisacktaler Kellereigenossenschaft im historischen Kellergewölbe des Reinthalerhofes dessen Besitzer Anton Gfader zum ersten Obmann. Mit Leistungsfähigkeit und Qualität konnten materielle Verluste durch Brand und Schneeschaden überwunden werden und mündeten in modernster Logistik.

    Die Geschäftsphilosophie der Kellerei Eisacktal ist Qualität in der Weinflasche

    Etwa 130 Mitglieder aus 11 Gemeinden bilden das Herz der Eisacker Kellereigenossenschaft. Sie bewirtschaften Lagen zwischen 300 und 900 Höhenmetern im Eisacktal vom Eingang in Bozen bis hinauf nach Brixen und Vahrn. Die Eisacktaler Weinbauern begleiten die Reben mit Leidenschaft und Kompetenz von der Wurzel über die Blüte bis zur optimalen Traube. Wurden in den Anfangsjahren überwiegend typische Südtiroler Rotweine angebaut, zählen heute die hervorragenden Weißweine der Eisacktaler Kellerei zu den beliebtesten Weinen aus Südtirol. Kellermeister Thomas Dorfmann begleitet die Trauben mit untrüglichem Instinkt und Sorgfalt bis zur Reife. Er überwacht die Verarbeitung mit viel Akribie und entlockt jeder Rebsorte ihr einzigartiges Aroma. So entstehen erstklassige Südtiroler Topweine wie der Eisacktaler Müller Thurgau, der Eisacktaler Riesling, der berühmte Eisacktaler Kerner und der Eisacktaler Sylvaner. Auch Rebsorten wie Ruländer, Gewürztraminer, Veltiner, Sauvignon, Chardonnay, Weißburgunder, Blauburgunder und Vernatsch sind im Eisacktaler Weinsortiment zu fidnen. Die bereits mehrfach prämierten Qualitätsweine der Kellerei Eisacktal präsentieren sich in einer enormen Vielfalt. Diese Weine krönen wichtige Ereignisse und sind ein sinnliches Vergnügen aus Südtirol, das frisch, mineralisch-salzig und fein fruchtig begeistert!

    Eisacktaler Kellerei, Leitach Coste, 50, 39043 Chiusa BZ, Italia



    Eisacktaler Kellerei: alto-adige

    Eisacktaler Kellerei

    • Südtirol Region des Produzenten

    Weitere Eindrücke von Eisacktaler Kellerei


    Andere Produzenten aus derselben Region

    Weitere Produzenten, die sich unsere Kunden angesehen haben

    Wollen Sie dieses Element wirklich löschen?